Dieser Browser ist veraltet. Bitte wechseln Sie zu einem anderen Browser, um unsere Website in vollem Umfang nutzen zu können.
Das Mini Wheel ist eines der beiden Optionen der Linde Steer Control
Zeit für neue Lenk-Ansätze

Revolution für Staplerflotten: die Linde Steer Control

Mit minimalem Einsatz das Maximum herausholen: Auf dem Weg zu diesem Idealzustand sorgen praxisorientierte Innovationen für den benötigten Rückenwind. Das gilt natürlich besonders für die effizienzgetriebene Welt der Intralogistik – und dabei künftig auch für die Steuerung von Gebelstaplern. Hier kommt die einzigartige Linde Steer Control ins Spiel, die es aktuell für unsere Modelle X20 – X35, E20 – E35 sowie H20 – H35 gibt. Dank der in dieser Form marktweit einzigartigen Lösung können Bedienerinnen und Bediener ihre Geräte mit minimalstem Bewegungsaufwand maximal präzise manövrieren: per Mini-Wheel oder Joystick, während der Lenkarm bequem auf der Armlehne ruht. Und das klassische Lenkrad? Kann komplett entfallen. Neue Lenk-Ansätze eben.

Die Vorteile liegen auf der Hand

Für Unternehmen

  • Steigerung des Sicherheitsniveaus durch präzisere Lenkmanöver und bessere Sicht
  • Reduktion von Schäden an Geräten, Ware und Infrastruktur
  • Senkung der Quote belastungsbedingter Erkrankungen
  • Effizientere Arbeitsprozesse und in der Folge erhöhte Umschlagsleistung

Für die Fahrerinnen und Fahrer

  • Deutliche Reduktion erforderlicher Bewegungen
  • Vermeidung einseitiger Belastung
  • Weniger Ermüdung & Erhalt der Konzentration
  • Bessere Sicht auf Gabelzinken und Fahrweg dank entfallender Lenksäule

Schnell den Dreh raus: mit dem Mini-Wheel

Das Mini-Wheel von Linde Material Handling erleichtert die Fahrzeugsteuerung

Auch wenn die Staplersteuerung per Mini-Wheel deutlich ergonomischer und präziser „von der Hand“ geht – was die Bedienlogik betrifft, ist die Verwandtschaft mit dem klassischen Lenkrad unübersehbar: nach links drehen – nach links fahren, nach rechts drehen – nach rechts fahren. Dementsprechend schnell gewöhnen sich Nutzerinnen und Nutzer an diese Ausführung der Linde Steer Control. Ergonomisch perfekt platziert und mit drei Ausbuchtungen für die Fingerkuppen versehen, eignet sich das Mini-Wheel optimal für alle üblichen Alltagsanwendungen eines Gegengewichtsstaplers.

Zum Anwenderbericht bei WDI

Download Steckbrief zum Anwenderbericht bei WDI
Bild von Özkan Erdogan
Das ist ein völlig neues Fahrgefühl. Man ist wesentlich konzentrierter, weil die Lenkung sehr feinfühlig ist – und man nur die Finger bewegt.

Özkan Erdogan, Staplerfahrer, WDI GmbH

Fordernde Fahrmanöver voll im Griff: mit dem Joystick

Von schnellen Richtungswechseln auf kurvenreichen Strecken bis hin zum häufigen Einfahren in lange, enge Gänge – der Joystick überzeugt vor allem dort, wo spezielle Einsatzerfordernisse zum logistischen Alltag gehören. Sobald die Fahrerin oder der Fahrer den Joystick loslässt, wechseln die Räder automatisch in Geradeausstellung. Gerade wenn es längere Strecken zu absolvieren oder Ladung geradeaus zu schieben gilt, bietet dieses Feature zusätzliche Entlastung für die Bedienenden.

Download Steckbrief zum Anwenderbericht bei Remondis
Der Joystick von Linde ermöglicht eine präzise und genaue Steuerung
Pascal Mattner ist Vorarbeiter bei Remondis GmbH & Co. KG
Der Joystick ist eine super Erleichterung für meine Leute. Alle schwören darauf – die, die jeden Tag fahren genauso wie die, die nur ab und zu im Stapler sitzen.

Pascal Mattner, Vorarbeiter, Remondis GmbH & Co. KG

Was zu beweisen war: Das sagt die Forschung

Die Grafik zeigt die Belastung für Schulter- und Ellenbogen der Linde Steer Control vs. einem konventionellen Lenkrad

Der Effekt der Linde Steer Control auf den Arbeitsalltag von Logistikerinnen und Logistikern hat Linde MH in einer unabhängigen, wissenschaftlichen Studie* untersuchen lassen. Für diese analysierten die Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen und der Entwicklungsdienstleister fka unter Einsatz von Spezialkameras typische Bewegungsprofile beim Bedienen eines Staplers. Dabei absolvierten die Versuchspersonen zwei identische Fahrparcours – mit dem klassischen Linde-Lenkrad sowie den Varianten der Linde Steer Control. Klares Ergebnis: Durch das Linde-Lenkkonzept reduzieren sich die Bewegungen der Schulter um 25 Prozent und die des Ellenbogens sogar um 45 Prozent. Diese objektiv ermittelten Werte decken sich zudem mit dem subjektiven Empfinden der Testerinnen und Tester. O-Ton eines Studienteilnehmers zum Mini-Wheel: „Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase möchte man nicht mehr auf das Standardfahrzeug zurückwechseln.“

*Quelle: Studie mit dem Institut fka sowie der RWTH-Aachen

Kundenstimmen

Kunde auf der World of Material Handling 2022

Agilität neu definiert

Die Linde Elektrostapler E20 – E35 sind aufgrund ihrer hohen Manövrierbarkeit und Leistungsstärke die performantesten Stapler für den Innenbereich.

E20-E35

Das Beste aus zwei Welten

Ständiges Heben und Senken, Transporte über unebene Böden, Staub und Temperaturschwankungen sind die Extrembedingungen, unter denen Gabelstapler arbeiten müssen. Bislang kamen dafür aufgrund ihrer Robustheit und Performance ausschließlich verbrennungsmotorische Stapler in Frage. Mit den neuen Elektrostaplern X20 – X35 hebt Linde diese Limitierung auf und macht es erstmals möglich, E-Stapler dort einzusetzen, wo bisher die Nutzung von verbrennungsmotorisch betriebenen Fahrzeugen unumgänglich war.

X20-X35

Die Diesel- und Gasstapler H20 – H35 und H35 – H50

Ob Handel, Gewerbe oder Industrie: Ohne Gabelstapler bewegt sich wenig. Doch Digitalisierung, E-Commerce und intelligente Produktionsnetzwerke stellen Stapler vor wachsende Herausforderungen. Mit dem neuen verbrennungsmotorischen Staplern H20 – H35 und H35 – H50 hebt Linde diese Qualitäten auf ein neues Niveau und definiert den nächsten Branchenstandard.

H20-H35